We Ruin Schwangerschaft – Wer hat die Kontrolle über deinen Körper?

„Darf ich mal deinen Bauch anfassen?“ „Solltest du nicht lieber auf den Kaffee verzichten?“ – Schwanger sein bedeutet, mit Ratschlägen und Übergriffigkeiten von außen konfrontiert zu sein. Im Mainstream wird aber meist eine romantisierte Idee von Schwangerschaft abgebildet. In unser neuen Folge #WeRuinSchwangerschaft erzählt unser Gast Nike von ihren Erfahrungen, von Schmerzen bei der Geburt und warum sie danach erstmal wütend auf die Welt war. Hört rein bei Spotify, iTunes oder Podigee.

Quellen

Häufig bekommen Schwangere Ratschläge von außen, wie sie sich am besten verhalten sollen. Das schreibt auch die Nzz.

Mareice Kaiser kritisiert in diesem ze.tt Artikel den Hype ums Stillen.

In diesem Feature vom DLF geht es um Gewalt in der Geburtshilfe (Triggerwarnung, weil Gewalt sehr explizit geschildert wird).

Hier gibt es Infos zum Thema Menschenrechte und Geburt.

Häufig wird bei Geburten ein Dammschnitt durchgeführt, häufig ist der aber gar nicht so nötig. Mehr dazu hier und hier

Was mit der Vulva nach der Geburt passiert, schreibt Charoline Bauer für familie.de

Kristellern ist eine umstrittene Methode in der Geburtshilfe. in diesem faz Artikel geht es es um den historischen Hintergrund und warum diese Methode häufig  traumatisch für Gebärende ist.

In diesem Podcast der SZ erzählt eine Hebamme aus ihrem Berufsalltag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s