We Ruin Arbeit – Bin ich ein Kapitalismusopfer wenn ich Karriere machen will?

Arbeiten tun wir ja alle irgendwie. Aber was ist eigentlich Arbeit und was ist Freizeit? Gibt es Arbeit, die sich wie Freizeit anfühlt oder ist das nur eine Illusion des kapitalistischen Systems? Während Phili die Mittelmäßigkeit für sich entdeckt hat, fragt sich Taiina warum sie in ihren Zukunftsphantasien so of berühmt ist und Lara hat erkannt: Ich bin gar kein Karrieremensch. Warum wir uns trotzdem von jungen, erfolgreichen Menschen eingeschüchtert fühlen, wie wir mit Missgunst umgehen und warum Produktivität unser Leben bestimmt hört ihr bei Spotify, iTunes und Podigee.

https://open.spotify.com/embed-podcast/episode/37VTSiRzDqweddttYffRXV

Quellen

In diesem Interview erklärt Frigga Haug die 4 in 1 Perspektive, die unsere Organisation von Arbeit und Zeit neu denkt.

Buch: „Die Elenden“ von Anna Mayr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s