We ruin Weihnachten

Weihnachten ist Leistungsdruck – Geschenke müssen durchdacht, gekauft und abgeliefert, Familienbesuche geplant, Essen gekocht, Weihnachtsbäume geschmückt werden. Warum machen wir da eigentlich noch mit? Lara hält wenig von der sogenannten Besinnlichkeit, Taiina entlarvt die große Lüge um Jesu Geburt und Philine wird dieses Jahr statt „Stille Nacht“ Weihnachtslieder von RuPaul singen. Das alles gibt’s bei Spotify, iTunes und hier.

Konsum: Lara sagt, Weihnachten sei der Orgasmus des Kapitalismus. Was der anrichten kann, erfahrt ihr in diesem Zeit Online Artikel. Fluter hat zwei YouTuber jeweils ein Pro- und Contra-Statement zu Weihnachtskonsum abgeben lassen. Bei Vox gibt es ein Interview zur Frage: Geschenke oder keine Geschenke? Pinkstinks lobt und kritisiert Weihnachtswerbung.

Verpackungsmüll: In der Weihnachtszeit sammelt sich bis zu 20% mehr Verpackungsmüll an als im Rest des Jahres.

Weihnachtsbäume: Aktuelle Trends zum Style und zu Preisen von Weihnachtsbäumen gibt es hier. Wie ökologisch Weihnachtsbäume tatsächlich sind, kann man hier nachlesen. Jäger & sammler haben auch ein Video zu diesem Thema gemacht.

Spenden an Weihnachten: Vor ein paar Jahren kam eine Kritik an der Spendenaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ ans Licht – sie sollen den Geschenkkartons missionarische Lektüre beigelegt haben.

Weihnachtshate: Paula Irmschler hält nicht viel von Weihnachten und tut in dieser wunderbaren Kolumne ihrer Abneigung kund. Puls beschäftigt sich mit der Frage: Warum ist Weihnachten so kompliziert? Der Fluter hat einen Adventskalender der kritischen Fakten zu Weihnachten zusammengestellt.

Filme: Der Podcast „Bechdel Cast“ über den wirklich furchtbaren Weihnachtsfilm “Tatsächlich Liebe”.

Ausbeutung von Frauen: An Weihnachten bleibt häufig der Großteil der Arbeit an Frauen* hängen. Pinkstinks durchbricht dieses stereotype Bild, indem sie auf ihrer Postkarte einen weihnachtsgestressten Hausmann zeigen.

Geburt von Jesus: Welche Ungereimtheiten dazu führen, dass man das Geburtsjahr von Jesus nicht genau bestimmen kann, wird in diesem Welt Artikel erklärt. Warum den Christen lange überhaupt nicht wichtig war, den Geburtstag von Jesus zu feiern erfahrt ihr bei n-tv. Wie es zum 25. Dezember als Geburtstag kam erklärt planet wissen.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s