We ruin Recycling

Deutschland brüstet sich gerne mit seiner Mülltrennung und den tollen Recycling-Strategien. Bei genauerem Hinsehen merkt man allerdings: Das System hat Lücken. In der Biotonne landen weiterhin viele Dinge, die dort nicht reingehören, Elektromüll wird ins Ausland gekarrt, giftiger Müll wird importiert, das Pfandsystem hat sich nicht durchgesetzt und sowieso versteht irgendwie eh niemand, was genau mit unserem Müll passiert. Philine traut Statistiken jetzt weniger als je zuvor, Taiina trauert um fancy Outdoorbekleidung, Lara beschließt, beim Weihnachtsfest ihrer Familie auf Streit statt Harmonie zu setzen und wir finden heraus, dass die gelbe Tonne denen gehört, die Plastikverpackungen verkaufen. Warum hört ihr bei Spotify, iTunes oder hier.

 

Müll in Deutschland: Wer Fragen über Müll hat, kann die seiner kommunalen Abfallberatung stellen. Wer zuständig ist, kann man hier herausfinden. Zahlen und Fakten zu Deutschlands Abfallwirtschaft stellt das Bundesumweltamt bereit. Warum Deutschland trotz Mülltrennung und Recycling gar nicht so gut im Umgang mit Müll ist, beschreibt die SZ. Nach einer Recherche über Müll in Deutschland sind sich diese beiden SZ-Autor_innen uneinig, wie man die Müllzahlen interpretieren sollte. Das Abfallgesetz für Deutschland findet ihr hier. Und der Spiegel schreibt über Müllgebühren in Deutschland.

Mülltrennung: Krautreporter erklärt, warum Mülltrennen wirklich Sinn macht.
Wie man richtig Müll trennt und was damit dann passiert, beschreiben das Umweltbundesamt. Hier könnt ihr spielerisch testen, wie gut euer Mülltrennungswissen ist.

Biomüll: Alles über Biomüll und warum eine Biomülltonne eine sehr gute Sache ist, fasst der NABU zusammen. Außerdem findet ihr da Infos zum Kompostieren und Tipps für umweltfreundliches Gärtnern.

Plastik/Verpackungen: Der NABU hat eine Übersicht über Kunststoffmüll in Deutschland und welche Rolle dabei Verpackungen spielen. Die SZ schreibt über den Sinn und Unsinn von Verpackungen im Supermarkt. Ein Kommentar in der SZ übt Kritik am neuen Verpackungsgesetz. Das Unternehmen SHARE hat die erste komplett recycelte Plastikflasche hergestellt. Geo fragt: Wie nachhaltig ist die? Die SZ klärt über Mythen über die Gelbe Tonne auf. Wieso Getränkekartons nicht besonders umweltfreundlich sind, erklärt Utopia.

Altglas: Der grüne Punkt informiert darüber, wie wir Altglas richtig entsorgen. Wie es dann recycelt wird, erfahrt ihr in dieser NDR-Doku.

Elektromüll: So funktioniert Recycling von Elektroschrott. Wie mehrere tausend Tonnen Elektromüll jedes Jahr in Ghana landen und warum das ein Problem ist, darüber informiert planet wissen. Wieso wir ein Pfandsystem für Batterien bräuchten, wird in diesem Interview besprochen.

Duales System: Warum der Grüne Punkt fast 10 Jahre nach seiner Abschaffung immer noch ein Thema ist, erklärt die SZ. Außerdem erklärt die SZ, wie Lidl und Kaufland ins Müllgeschäft einsteigen wollen.

Pfandsystem: Wie funktioniert das deutsche Pfandsystem? Hier eine kurze Erklärung.
Das Bundesumweltministerium antwortet auf Fragen zur Pfandpflicht und warum diese zum Beispiel für die meisten Saftflaschen nicht gilt. Diese spannende ZDF-Doku erklärt, wie unser Pfandsystem funktioniert und was der Unterschied zwischen Einweg und Mehrweg bedeutet. Hier wird erklärt, warum Saftflaschen auch endlich einheitlich bepfandet werden sollten. Der NABU erklärt anschaulich warum Einwegpfand kein guter Deal für Umwelt und Ressourcen ist. Und das war Philines Abfuckmoment – der Bund der Getränkeverpackungen der Zukunft.

Müllverbrennung: Verivox sammelt Fakten über Müllverbrennungsanlagen.

Verbote: Viele Menschen denken, Verbote seien die beste Lösung, um die Plastikmüllflut einzudämmen. Raul Krauthausen erklärt auf seinem Blog, wie das Verbot von Plastikstrohhalmen Menschen mit Behinderung schadet.

Das Problem mit den Statistiken: Die Deutsche Umwelthilfe stellt dar, wie Dosenhersteller die Ökobilanz von Bierdosen schönrechnen.

 

Welche Mythen es über Müll gibt und was tatsächlich dran ist, lest ihr in diesem ZEIT Online Artikel.

Hier wird hinterfragt, ob Kaffeebecher Pfandsyteme wirklich so umweltfreundlich sind:

Deutschland importiert Sondermüll, warum und was für Müll das ist, findet man in dieser Doku heraus.

USA: In diesem Podcast erfahrt ihr, wie das System „One bin Recycling“ in den USA funktioniert bzw. was daran auch nicht funktioniert. Warum San Francisco als Vorbild in Sachen Zero Waste gilt, aber auch was dort vielleicht noch nicht so gut klappt, erfahrt ihr in diesem Deutschlandfunk Nova Beitrag. Die Folge ist Teil der Zero Waste Reihe „Ohne Müll – Kerstin will es schaffen“ von Deutschlandfunk Nova.

China: Warum China eine Zeit lang sehr viel Müll von uns gekauft hat und welche Auswirkungen es hat, dass China das jetzt nicht mehr tut, steht in diesem ZEIT Online Artikel.

In dieser Folge von Odysso geht es vor allem darum, wer von Müll profitiert und wer darunter leidet.

Lösungsideen: Das SZ Magazin stellt eine Lösungsidee für das Plastikproblem vor: Verpackungen aus Zucker. Die Zeit erklärt, warum solche Lösungsideen oft gar nicht so gut sind. Philine war in der Folge fasziniert davon, welche Upcyclingverfahren es in der Modeindustrie gibt. Dieses Wissen hatte sie hier her.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s